Profil Dr. Gernot Barth

Home » Über uns » Profil Dr. Gernot Barth
  • Mediator/ Moderator Wirtschaft, öffentlicher Bereich und Familie
  • Coach und Supervisor
  • Konfliktbearbeiter bei Konflikten in Unternehmen
  • Trainer/ Ausbilder Mediation, Moderation, Beteiligungsverfahren
  • Direktor Akademie für Soziales und Recht an der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin
  • Leiter Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation
  • Leiter Institut für Kommunikation und Mediation Dr. Barth – IKOME
  • Vizepräsident und GF des Deutschen Forum für Mediation e.V. – Dachverband für Mediation
PD Dr. habil. Gernot Barth studierte im Lehramt, wurde zur Bildungstheorie promoviert und habilitierte sich in der Bildungswissenschaft/ Sozialpädagogik (venia legendi) an der Universität Erfurt. Er vertrat Professuren an den Universitäten Erfurt, Rostock, Braunschweig, und Chemnitz. Er arbeitet als Konfliktbearbeiter (Mediator/ Moderator/ Coach) sowohl im öffentlichen Bereich als auch in Unternehmen und bildet bundesweit seit 10 Jahren Mediatoren für die Wirtschaft aus.

Schwerpunkte als Mediator/ Moderator

  • Mediation, Mediation bei Großgruppen und Planungsprozessen im öffentlichen Raum, Coaching, Supervision
  • Konfliktmanagement und Akzeptanzmanagement
  • Bürgerbeteiligung
  • Verhandeln, Kommunikation
  • Teamkonflikte
  • Gesprächsführung in schwierigen Situationen

Publikationen

  • Autor und Herausgeber der Schriftenreihe „Schriften zur Theorie und Praxis in der Mediation“
  • Herausgeber der Fachzeitschrift „Die Wirtschaftsmediation“
  • Fachbücher und ca. 100 Beiträge in Fachzeitschriften, u.a. Mediation, Konflikttheorie, Coaching, Verhandeln, Akzeptanzmanagement

Referenzen (Auszug)

  • bildungszentrum energie GmbH, Halle – Konflikttraining
  • envia Mitteldeutsche energie AG, Chemnitz – Akzeptanzmanagement, Konflikttraining
  • Institut für Organisationskommunikation GmbH – Regionales Dialogforum Flughafen Frankfurt/ M.
  • Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH – Kommunikation und Bürgerbeteiligung
  • Stadt Karlsruhe, Beteiligungsprozess Werderplatz
  • Stadt Leipzig, Mediationsverfahren Connewitzer Kreuz